Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. Dillmann Bauunternehmen


§1 Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten mit Vertragsabschluß zwischen der Fa. Dillmann Bauunternehmen (Auftragnehmer) und dem Auftraggeber (Kunde). Änderungen dieser AGB sind nur mit schriftlicher Bestätigung gültig. Falls eine oder mehrere dieser Bedingungen unwirksame Regelungen enthalten, gelten die restlichen Bedingungen unabhängig davon. Unwirksame Regelungen sind durch wirksame Regelungen zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der betreffenden Formulierungen am nächsten kommen.

 

§2 Preise und Zahlungsbedingungen

Unsere Angebote verstehen sich freibleibend und unverbindlich. Preiserhöhungen auf die wir keinen Einfluss haben, können unsererseits dem Kunden auferlegt werden. Alle Preise gelten  netto zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Alle Rechnungen sind binnen 10 Tagen netto ohne Skonto fällig. Regelmäßig wiederkehrende monatliche Zahlungen können auch per Bankeinzug erhoben werden. Bei über das normale Maß hinausgehenden Dienst- und Werkverträgen sind wir berechtigt, angemessene Vorauszahlungen zu fordern. Gelieferte Baustoffe bleiben bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises einschließlich Verzugszinsen Eigentum von Fa. Dillmann.

Selbiges gilt für vermittelte Bauverträge/Immobilien/Adressen/Kundenanfragen. Bei Zahlungsverzug fallen auch ohne eine Mahnung Verzugszinsen in Höhe von 3% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank, mindestens aber 7 % p.a. . Befindet sich der Kunde in Zahlungsverzug, so sind wir auch ohne Fristsetzung berechtigt, einen Baustopp bis zum Eingang des offenen Betrages einzulegen. Für den Fall der Rückgabe einer korrekten Lastschrift wird zusätzlich zu den entstehenden Bankspesen eine Bearbeitungsgebühr von EURO 10,- erhoben. Beim Vertragsrücktritt ohne triftigen Grund werden 7% der Vertragsumme sofort fällig.


§3 Vertragsdauer und Kündigung

Mit der Rücksendung des unterzeichneten Auftrages an Fa. Dillmann Bauunternehmen kommt ein Vertrag über die Nutzung unseres Service gemäß geltender Preisliste oder schriftlich vereinbarter Preise zustande. Der Abrechnungszeitraum für den Kunden beginnt mit dem Rechnungseingang  bei diesem.

 

§4 Leistungen

Unsere Dienstleistungen entsprechen der jeweilig erteilten Bauleistungsbeschreibung oder Auftragsbestätigung.

 

$5 Gewährleistung und Gerichtsstand

Die Gewährleistung richtet sich bei Geschäftskunden nach der VOB; bei Privatkunden nach dem BGB.

Gerichtsstand: Amtsgericht Oldenburg

 

Stand Januar 2013

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Finanzen-Bau-Immobilien