...Außenabdichtung...

Sanierung Bituminöser Untergründe

 

Nachträgliche Außenabdichtungen erdberührter Bauteile erfordern eine erhöhte Sorgfalt bei der Planung und Ausführung. Nach der Freilegung des abzudichtenen Bauteils müssen Art und Beschaffenheit beurteilt werden.

 

Um der erhöhten Feuchtigkeitsbelastung im Wand-Sohlen-Anschluss gerecht zu werden, ist in diesem Bereich die alte Abdichtung bis auf den miniralischen Untergrund zurückzubauen.

 

                                                                                                                                        Quelle: Remmers

Vorbereitung zur Abdichtung

 

 

Hohlkehle

 

 

Grundierung

 

aufbringen der ersten Abdichtungsschicht

 

 

aufbringen der zweiten Abdichtungsschicht

 

 

anbringen der Dämmung

 

 

Vorher

Nachher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Finanzen-Bau-Immobilien